Kalender
« » August

Abenteuer in der Wörterfabrik

Ein Bühnenstück, so vielfältig wie sein Ensemble: Das war die Abschlussvorführung der Kultur- und Kreativwoche „Dein starker Auftritt“ am Freitagabend. 07. April 2017 im Theater Rüsselsheim. 30 Mädchen und Jungen hatten das Stück in der Woche zuvor in Workshops mit den Themen Sprache, Musik, Kunst und Theater erarbeitet. Als Vorlage diente das beliebte Kinderbuch „Die große Wörterfabrik“. Zum Finale präsentierten sie ihre Arbeit nun stolz Familien und Freunden bei der Aufführung im großen Haus des Theaters.

An dieser dritten Auflage von „Dein starker Auftritt“ nahmen erstmals gleich fünf Schulen aus dem Stadtgebiet teil: Die Albrecht-Dürer-Schule, die Eichgrundschule, die Georg-Büchner-Schule, die Grundschulen Innenstadt und Hasengrund. Von jeder Schule waren jeweils sechs Mädchen und Jungen mit erhöhtem Sprachförderbedarf im Alter zwischen 8 und 10 Jahren ausgewählt worden, die an dem vom Eigenbetrieb Kultur123 Stadt Rüsselsheim angebotenen Projekt mitmachten.

Vom Ergebnis der Kultur- und Kreativwoche waren Kinder und Zuschauer gleichermaßen begeistert. Und die Lokalzeitung Main-Spitze titelte anerkennend „Sprachkompetenz als Bühnenstück“.

- Die Kinder -

Dusan, Magdalena, Boryana, Fabiola, Betül, Beyzanur, Rüstem Furkan, Erfan, Sayed Jamil, Jaafar, Kezhvan, Panagiotis, Maria, Ivan, Arin, Andreja, Tahmina, Anisia, Amirabbas, Tahseen, Kristen, Sindy, Jullie, Sude, Edlin, Julia, Emine, Hamza, Rami und Mirna.

Gegenüber den beiden ersten, ebenfalls sehr erfolgreichen Auflagen der Kultur- und Kreativwoche hatte sich „Dein starker Auftritt“ diesmal weiterentwickelt: Neu dazugekommen war in dem von Pia Kämpf koordinierten Programm der Workshop „Deutsch als Zweitsprache“. Sonst folgte „Dein starker Auftritt“ dem bewährten Muster. Das galt auch für die Zusammenarbeit von Kultur123 mit den Leiterinnen und Leitern der Workshops sowie den Betreuern der Gruppen.

- Das Team -

Teamerinnen und Teamer: Karla Engbarth, Steffen Blauenburg, Johanna Hahn, Kasra Khani Alemouti, Emmanuela Belitou, Felix Seitz.

Die Pädagoginnen: Monika Schmidt, Sofia Lühmann (Musik); Judith Kähler-Wehrum (Theater); Petra Asel-Engbarth, Anne Bucur (Sprache), Sylvia Landau-Hahn (Kunst).

Projektleitung: Pia Kämpf (Kultur123, vhs) zusammen mit dem Team von Kultur123: Eva Süßmilch (Kultur123, Stadtbücherei); Milena Franta (Kultur123, Kultur & Theater); Thomas Müller (Kultur123, Musikschule).